ich, Alexander König, 54 Jahre alt, habe mal den Beruf eines Forstfacharbeiters in Kunsterspring bei Neuruppin erlernt.

Seit 1984 bin ich bei der Polizei und seit 1986 bei der Kripo.

Sigrid ist glücklich mit mir verheiratet, mit Leib und Seele Verkäuferin und nunmehr seit 16 Jahren im Weinhandel tätig. Die Weine stammen alle vom Weingut "Reichsgraf von Plettenberg".

Peter, unser Sohn ist 2006 mit dem Abi fertig geworden und lernte knapp 20 Kilometer von Zuhause weg seinen "Fast-Traumberuf"- Fachinformatiker/Anwendungsprogramierer. Er pflegt die Seite von Sigrid und ist stolzer Besitzer eines Skoda Fabia 1,9 TDI "Tour de France"

Jochen, Sigrids Vater hat sich sonst um das Kleinvieh gekümmert, und ist leider am 14.03.2011 verstorben. Ruth, Sigrids Mutter, schmeißt den Haushalt und kümmert sich buchstäblich um Alles.

Horst, mein Nachbar, ist mein Vater. Er gimg, weil er Angst hatte, immer mit einem Gewehr in den Wald ;-). Im Jahre 2013 hat er die Flinte endgültig an den Nagel gehängt und die Jagd abgemeldet. Der Hahn ist also endgültig in Ruh.

Eigentlich ist er Rentner, aber aus Hobbygründen baut er sein Haus.

Doris, meine Mutter, passt auf dass Horst vor lauter Hobby noch Zeit für den Rest des Tages findet, betreibt Ahnenforschung und weckt prima Pilze ein. Im Juni 2014 ist sie 80 Jahre alt geworden . die man ihr jedoch nicht ansieht.

Das Kleinviehzeug haben wir nach Jochens Tod abgeschafft - es leben nur noch 1 Hahn und 7 Hühner auf dem Hof.